Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

Schottland fordert neues Unabhängigkeitsreferendum

Soll Schottland Teil von Brexit-Großbritannien bleiben oder eine eigene europäische Nation werden? Über diese Frage will Regierungschefin Sturgeon die Schotten bis 2021 abstimmen lassen.

Letzte Ehre für getötete Journalistin McKee

Hunderte Menschen kamen nach Belfast: Viele Trauergäste haben der vor knapp einer Woche getöteten nordirischen Journalistin McKee gedacht - darunter auch führende Politiker aus Großbritannien und Irland.

Bauarbeiter missachteten Rauchverbot vor Notre-Dame-Brand

Vor dem Brand in der Kathedrale Notre-Dame haben Arbeiter auf dem Dach das strikte Rauchverbot missachtet. Das räumte die Firma ein, die das Gerüst um den Spitzturm errichtete. Auslöser des Feuers sei das aber nicht.

Bislang 150 Steuerstrafverfahren wegen "PanamaPapers"

Die "PanamaPapers" haben einen gigantischen Datenberg über Briefkastenfirmen erbracht. Ein Kasseler Sonderteam sichtete die Daten und zog nun Bilanz. Die Finanzbehörden kassierten viele Millionen Euro.

Bürger in Ostukraine sollen leichter russischen Pass erhalten

Russland baut seinen Einfluss in der Ostukraine weiter aus: Bewohner der von Separatisten kontrollierten Gebiete sollen leichter einen russischen Pass bekommen. Die Ukraine will das mit Hilfe der UN verhindern.

Was Kim beim Treffen mit Putin erreichen will

Der nordkoreanische Machthaber Kim bringt eine lange Wunschliste zu seinem ersten Treffen mit Präsident Putin mit. Nach dem Reinfall beim zweiten Gipfel mit US-Präsident Trump will Kim einen Erfolg.

Gipfel mit Putin: Kim in Russland eingetroffen

Es ist das erste Treffen zwischen Russlands Präsidenten Putin und Nordkoreas Staatschef: Im gepanzerten Sonderzug ist Kim in Russland eingetroffen. Bei dem Gipfel soll es auch um atomare Abrüstung gehen.

Bilanz bei Boeing: 737-Max-Debakel hinterlässt tiefe Spuren

Der US-Flugzeugbauer Boeing steckt nach zwei Abstürzen in einer tiefen Krise. Jetzt hat der Konzern erstmals Zahlen veröffentlicht. Die Gewinne sind eingebrochen - doch es gibt Ausgleich. Von Jan Bösche.

Angst vor Spionage: USA und Briten wollen Huawei ausschließen

Aus Angst vor Spionage haben die USA mit vier Staaten offenbar vereinbart, den chinesischen Technologiekonzern von Kern-Netzwerken auszuschließen. Der Konzern bestreitet die Spionagevorwürfe.

Iran wettert gegen Verschärfung der US-Sanktionen

US-Präsident Trump sei ein Halbstarker, man werde so viel Öl exportieren, wie man wolle - der Iran zeigt sich angesichts der verschärften US-Sanktionen kämpferisch. Diese würden "nicht ohne Reaktion" bleiben.

Webtipps

Handy ohne Schufa

Gratis Erotikauktionshaus

Suchmaschine

Ihr Link hier?

 



eteleon - mobile and more

Preisvergleich online



Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!